Factfulness von Hans Rosling

von Hans Rosling, erschienen 2018 im Ullstein Buchverlage GmbH

„Es wird alles immer schlimmer, eine schreckliche Nachricht jagt die andere: Die Reichen werden reicher, die Armen ärmer. Es gibt immer mehr Kriege, Gewaltverbrechen, Naturkatastrophen. Viele Menschen tragen solche beängstigenden Bilder im Kopf. Doch sie liegen damit grundfalsch.

Unser Gehirn verführt uns zu einer dramatisierenden Weltsicht, die mitnichten der Realität entspricht, wie der geniale Statistiker und Wissenschaftler Hans Rosling erklärt. Wer das Buch gelesen hat, wird

  • ein sicheres, auf Fakten basierendes Gerüst besitzen, um die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist
  • die zehn gängigsten Arten von aufgebauschten Geschichten erkennen
  • bessere Entscheidungen treffen können
  • wahre Factfulness erreichen

– jene offene, neugierige und entspannte Geisteshaltung, in der Sie nur noch Ansichten teilen und Urteile fällen, die auf soliden Fakten basieren“

»Hans Rosling, seine Tochter, seinen Schwiegersohn und sein Enkelkind habe ich auf mehreren der Horx’schen Zukunftskongresse kennen gelernt und erleben dürfen. Hans Rosling hat als Mediziner und als Statistiker die letzten 200 Jahre gesellschaftlicher Entwicklungen weltweit gründlich ausgewertet und kommt dabei zu vielen überraschenden Erkenntnissen. Erste Erkenntnis: Die Gegenwart ist besser als viele denken. Zweite Erkenntnis: Um die Zukunft zu verstehen, sollte man sich faktenbasiert mit dem Gesamtsystem befassen und nicht mit Einzelpersonen oder Einzelereignissen. Dritte Erkenntnis: Wenn Du eine bessere Zukunft wünschst, nimm die Dinge in die Hand, auf die Du Einfluss nehmen kannst und beklage Dich nicht in einer Opferhaltung bei dem System, dessen Teil Du mit Deinem Verhalten bist. Das Buch Factfulness gehört übrigens auch zu den Lieblingsbüchern von Barak Obama.«
Uwe Rotermund

Zurück