Machtbeben von Dirk Müller

von Dirk Müller, erschienen im Knaur TB Verlag, Heyne Verlag

„Crash oder Jahrhundertchance?
Dirk Müller ist sich sicher: Wir stehen vor der nächsten Weltwirtschaftskrise und einer gigantischen Umverteilung. Ob China, Russland, Nordkorea, Naher und Mittlerer Osten oder USA und Europa – Müller erklärt in seiner gewohnt verständlichen Art Hintergründe, Zusammenhänge und Konsequenzen der aktuellen Konflikte. Klug und glaubhaft schildert er den voraussichtlichen Ablauf dieser kommenden Weltwirtschaftskrise. Er zeigt, welche Rolle Digitalisierung und Automatisierung spielen, wo die Zukunft des Geldes, der Arbeit und der Gesellschaft liegt, und gibt wertvolle Tipps, wie wir diesen Umbruch nicht nur unbeschadet überstehen, sondern auch noch davon profitieren können - aktuell und hochspannend!“

»Dirk Müller habe ich persönlich im Diplomatic Council kennengelernt, in dem wir uns für die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen engagieren und dabei insbesondere für das Ziel #8 Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum. Dirk Müller, den ich zuvor als Börsenguru Dr. Dax nicht in einer menschenorientierten Ecke verortet hatte, hatte bei einem der Treffen des Diplomatic Council in einem sehr bewegenden Vortrag verdeutlicht, dass auch Aktiengesellschaften der gesamten Gesellschaft verpflichtet sind und nicht der Gewinnmaximierung für die Shareholder. Dass dies oft nicht der Fall ist, hat Dirk Müller durchaus eingeräumt. Ich war durch seinen Vortrag motiviert, seine beiden Bücher Showdown und Machtbeben zu hören. Diese haben mich insofern beeindruckt, dass er außerordentlich prägnant die Risiken unseres Wirtschaftssystems verdeutlicht und dabei auch Strategien zum individuellen Umgang mit den Risiken aufzeigt. Die Bücher lesen sich wie Wirtschaftskrimis, dessen Wahrheitsgehalt und Eintrittswahrscheinlichkeit ich nicht einschätzen kann, die aber meinen Blick für mögliche Zusammenhänge hinter den Kulissen deutlich geweitet haben.«
Uwe Rotermund

Zurück