Silicon Germany von Christoph Keese

von Christoph Keese, erschienen im Penguin Verlag

„Was kann Google, was Volkswagen und Bosch nicht können? Unsere Maschinenbauer, Autoindustrie, Energieversorger, unser Handel, unsere Banken und Dienstleister, aber auch unsere Politiker – Deutschland hat das 21. Jahrhundert mit einem Fehlstart begonnen. Werden wir digitale Provinz oder gelingt uns die Wende zum »Silicon Germany«? In seinem neuen Buch unterzieht Christoph Keese, Autor des Bestsellers »Silicon Valley«, die deutsche Wirtschaft einem Praxistest in Sachen Digitalisierung. Konkret und anschaulich zeigt er, wo die Schwachstellen sind und wie wir den Rückstand aufholen können.“

»Die drei Bücher von Christoph Keese Silicon Valley, Silicon Germany und Disrupt Yourself habe mich bei meinen langen Läufen durch Münsterland gut unterhalten und mir viele Inspirationen gegeben. Während Christoph Keese in Silicon Valley ein innovatives Entrepreneur Öko System beschreibt, geht er bei Silicon Germany auf die Suche nach deutschen Erfolgsmodellen der digitalen Disruption. Und tatsächlich findet er auch einige Unternehmen, die er in seinem Buch portraitiert. Allerdings beschreibt er auch ausführlich die hierzulande schlechteren Bedingungen und den insgesamt vergleichsweise schwach ausgeprägten Innovationsgeist in unserer Kultur. Für mich ist das Buch ein Mutmacher, da es zeigt, dass Innovation auch hierzulande möglich ist, wenn auch unter erschwerten Bedingungen.«
Uwe Rotermund

Zurück