Mit noventum haben wir einen Partner, der uns in den letzten Jahren sowohl fachlich als auch technisch hervorragend betreut hat. Neben der technischen Expertise im SQL-Server- und SSIS-Umfeld konnten die noventum Berater uns auch durch ihr tiefes Verständnis unserer fachlichen Prozesse und Abläufe in der Controlling-Konzeption unterstützen. Auch im aktuellen Upgrade-Projekt haben wir die gesteckten Ziele erreicht und die Betriebsstabilität weiter erhöht.

Harald Kramer
Senior Manager Integrated Business Solutions

Wir nutzen HR-Analytics mit MicroStrategy und setzen auf SAP HCM auf. Als wir vor der Entscheidung standen, selbst ein HR-DWH aufzubauen bzw. in unser Enterprise-DWH zu integrieren, hat uns die Standardlösung mit ihrer offenen Architektur von noventum überzeugt. Anstatt selbst mit der aufwändigen Entwicklung zu starten, bauten wir auf die HR-Analytics-Standardlösung auf und haben diese mit noventum auf unsere individuellen Anforderungen angepasst und erweitert. Sowohl mit dem Projektverlauf als auch den Wartungs- und Betriebsvereinbarungen mit denen wir das HR-DWH nun betreiben werden, sind wir sehr zufrieden.

Andreas Gessner
Bereichsverantwortlicher Mitarbeiter, Middleware, Business Intelligence bei Filiadata GmbH der IT-Tochter von dm drogeriemarkt

Auf Grund des tiefen Verständnisses für unsere Bedarfe im Controlling und der ganzheitlichen Lösungskompetenz im BI-/Data-Warehouse-Umfeld, war das Projekt bei noventum in besten Händen.

Mark Liedtke
Geschäftsführer »Kunden und Services«, NWB Verlag

Mit noventum arbeiten wir schon seit vielen Jahren vertrauensvoll zusammen. noventum hat hervorragende Datenbank-Architekten, deren gründliche Vorbereitung eine perfekte Basis für unser Reporting-Tool ist. Gemeinsam schaffen wir Enterprise-Architekturen im SAP-Umfeld und erzielen so optimalen Kundennutzen.

Jörg Ruff
Director Consulting bei der BOARD Deutschland GmbH

Mit fundierter Expertise im Microsoft-BI-Umfeld und viel Erfahrung in Planungsprojekten ist das Team der noventum consulting ein idealer Partner für uns. Durch Erfahrung im Umgang mit CoPlanner ist das Team der noventum in der Lage, die Potenziale unserer Software für unsere gemeinsamen Kunden voll auszuschöpfen.

Robin Schmeisser
Geschäftsführer CoPlanner Software & Consulting GmbH

Wir freuen uns sehr, in noventum consulting einen leistungsstarken Partner gefunden zu haben, dessen Team herausragende Expertise in der Optimierung von Business-Prozessen und dem erforderlichen Change-Management besitzt und gleichzeitg unseren hohen Anspruch an die Umsetzungs- und Service-Qualität in allen Kundenprojekten teilt. Unternehmen, die ihre Unternehmenssteuerung agiler und effizienter gestalten wollen, können von dieser Partnerschaft nur profitieren.

 Khai Tran
CEO Valsight GmbH

Lösungsszenarien // Success Stories, Case Studies & mehr

Der folgende Artikel gibt einen Überblick über die grundlegenden Forderungen der DSGVO und die Pflichten, die sich daraus für Unternehmen und die Datenschutzbeauftragten ergeben und skizziert ein mögliches Vorgehen, um diesen Verpflichtungen gerecht zu werden. Darüber hinaus werden die Auswirkungen der Verordnung im Business-Intelligence-Kontext diskutiert und am Beispiel der Microsoft SQL Server Platform gezeigt, wie sich die Anforderungen der neuen EU-Richtlinie durch Features moderner Datenbank-Managementsysteme abdecken lassen. 

Data Analysis Expressions (DAX) ist eine Abfrage- und Modellierungssprache für SQL Server Analysis Services (SSAS) Tabular, Power-BI und Excel Power Pivot. Mit ihr können berechnete Spalten, Tabellen und benutzerdefinierte Measures auf sehr anspruchsvollem Niveau erstellt werden. Mit Hilfe der noventum-Lösung HR-Analytics, die sich auch der DAX-Formelsprache bedient, können Unternehmen dieser Verpflichtung nachkommen.

Die Einsatzgebiete von HR-Analytics sind auf Grund des oft umfangreichen zur Verfügung stehenden Datenraums vielfältig und reichen von Berichten und Analysen zu Personalstammdaten, Personalstruktur und -bewegung, Personalmaßnahmen bis hin zu Zeitwirtschafts- und Gehaltsanalysen. Als Berichts- und Analysewerkzeug dient das HR-A traditionell dem Personalmanagement. Zunehmend sind Berichtsempfänger allerdings auch auf allen Führungsebenen und in anderen Unternehmensbereichen zu finden: von der Produktion, über Logistik und Handel bis hin zu internen Marketing- und PR-Abteilungen.