DE | EN Deutschland | Luxemburg | Schweiz | Türkei  Suche

Cloud Beratung
Cloud Beratung

Digitale Transformation

Für IT-Dienstleister und IT-Abteilungen ist Digitalisierung der aktuelle Höhepunkt dessen, wofür sie seit Jahrzehnten stehen: die Umsetzung betriebswirtschaftlicher Anforderungen und Prozesse mit den Mitteln einer immer effektiver arbeitenden Informationstechnologie. Neu und aufregend sind die schier unbegrenzten Perspektiven, die sich heute mit digitalen Mitteln eröffnen.

Vom Cultural Change zum Wandel ohne Grenzen?

Kein wesentlicher Bereich in Wirtschaft, Verwaltung, öffentlicher und privater Kommunikation bleibt unberührt von den neuen Möglichkeiten der digitalen Revolution. Cloud Computing, Big Data und das weite Feld mobiler Anwendungen bestimmen unser Leben und die Entwicklung scheint noch lange nicht an ihrem Höhepunkt angekommen zu sein.

Digitalisierung verändert die Wirtschaft

Für das IT-Management ist Digitalisierung nicht nur der selbstverständliche Hintergrund ihrer täglichen Arbeit. Die technologischen Optionen greifen mit Nachdruck auch in die wirtschaftlichen Strukturen der IT-Wirtschaft ein. Unternehmen fusionieren oder sourcen aus, traditionelle Marktteilnehmer scheiden aus, neue Akteure bieten überraschende Perspektiven. Das digitale Start-up-Unternehmen ist plötzlich ein ebenso relevanter Mitbewerber wie branchenfremde Investoren.

„Digitale Transformation“ zwischen Chance und Schicksal

Die IT-Wirtschaft, und nicht nur diese, ist in einen gewaltigen Umbauprozess eingestiegen. Die digitale Transformation verändert Produktionsweisen, Kundenbedürfnisse spielen zunehmend eine dynamische Rolle, Geschäftsmodelle ändern sich und Menschen finden sich in neuen Rollen und Aufgaben wieder. Wer in diesen aufregenden Zeiten weiter zu den Akteuren gehören will, der braucht einen Plan.

Unser Angebot

Soll die digitale Transformation eine Chance sein, dann braucht es eine Leitidee und einen Plan. Gemeinsam arbeiten wir an Ihrer IT-Strategie, erhöhen Ihren digitalen Reifegrad, und beraten Sie beim digitalen Wandel.

 

Ihre Ansprechpartner

Holger Bredenkötter
Director

Dr. Matthias Olzmann
Director

Thomas Dengler
Senior Manager Business Development and Sales

Lesen Sie die vielfältigen Praxisberichte aus noventum-Projekten!

 

SharePoint-Projekte sind keine Selbstläufer

SharePoint-Projekte werden oft im Spiegel ihrer technischen Möglichkeiten konzipiert und aufgesetzt. Die Initiative für solche Projekte kommt in vielen Unternehmen aus der Technikabteilung, die den SharePoint wie jedes andere Softwareprodukt betrachtet und ausrollt. Die Frage nach dem „warum“ und „wozu“ wird dabei oft zu spät gestellt. Damit ist über kurz oder lang das Scheitern vorprogrammiert, greift doch die SharePoint-Technologie nachdrücklich in die internen Kommunikations- und Kollaborationsprozesse ein. Das aber bedarf der Unterstützung aller Beteiligten, vor allem der verantwortlichen Manager auf der User-Seite.

noventum HR-Analytics - Zukunftsdaten zur Unterstützung innerbetrieblicher Wahlen

Die Einsatzgebiete von HR-Analytics sind auf Grund des oft umfangreichen zur Verfügung stehenden Datenraums vielfältig und reichen von Berichten und Analysen zu Personalstammdaten, Personalstruktur und -bewegung, Personalmaßnahmen bis hin zu Zeitwirtschafts- und Gehaltsanalysen. Als Berichts- und Analysewerkzeug dient das HR-A traditionell dem Personalmanagement. Zunehmend sind Berichtsempfänger allerdings auch auf allen Führungsebenen und in anderen Unternehmensbereichen zu finden: von der Produktion, über Logistik und Handel bis hin zu internen Marketing- und PR-Abteilungen. Die wachsenden technischen Möglichkeiten machen damit aus noventum HR-Analytics (HR-A) ein zukunftsgerichtetes Analyse- und Planungsinstrument.

Transformation in der Transformation - Digitalisierung verändert auch die Aufgaben der IT-Dienstleister

Digitale Transformation ist überall! Als ob die IT-technologische Entwicklung der letzten Jahrzehnte nur ein unbedeutendes Vorspiel gewesen wäre, ist Digitalisierung in aller Munde. Kein gesellschaftlich relevantes Feld bleibt davon unberührt und es scheint nur noch um die Frage des Tempos zu gehen. Die Forderung nach Agilität und Flexibilität gibt den Takt vor und damit ist auch schon geklärt, worauf die Dynamik der Digitalisierung zielt. Dabei sind die verschiedenen Akteure durchaus unterschiedlich aufgestellt und IT-Abteilungen in Unternehmen können aus eigener Kraft das Tempo oft nicht mitgehen. Sourcing an IT-Dienstleister kann da Entlastung schaffen, seien dies externe oder in größeren Konzernen interne Dienstleister. Die ungebremst steigenden Erwartungen aus dem Business an Tempo und Umfang der digitalen Transformation verändern aber auch das Verhältnis der IT-Abteilungen zu ihren Dienstleistern. Diese müssen künftig erheblich näher an die Fachabteilungen in den Unternehmen heranrücken, um präzise und schnell liefern zu können.

Copyright © 2018 - noventum consulting