Wie nutze ich den Microsoft Teams Chat anstelle von E-Mail?

Der Chat dient eher der direkten, spontanen Kommunikation. Eher unformell, und meist unter Kollegen, um unkompliziert Themen zu klären.
Gruppenchats / Beiträge haben schon eher Foren-Charakter, und sind bei asynchroner Kommunikation hilfreich. Beispiel: fachliche Klärung eines Themas, bei dem verschiedene Kollegen zur Ergebnisfindung beitragen können. 

Emails haben nach wie vor Bestand, insbesondere bei förmlicherer Kommunikation oder Auftragscharakter, oder breiter Kommunikation von Firmenweiten Informationen. Mails haben hierbei jedoch den Nachteil, dass sie nur den zum Zeitpunkt der Versendung bekannte Empfänger erreichen. 

Vergangene Gruppen-Chats und Teams-Beiträge können auch für neue Mitglieder bei Beitritt für eine definierbare Periode lesbar gemacht werden, um auch vergangene Informationen zugänglich zu machen. 

Zurück