Führungskräfteentwicklung (FKE)


Ihre Herausforderung

Sie wollen Ihre Führungskräfte fundiert auf die Aufgaben in einem agilen, selbst-organisierten Umfeld vorbereiten.

Unsere Lösung

Beratung zu Kompetenz- und entwicklungsorientierter Führungskräfteentwicklung gemeinsam mit Ihren Experten dafür: den Führungskräften selbst.

Unsere Arbeitsweise

  • Wir beginnen mit der klaren Definition Ihres Zielbildes (Soll-Zustand) und benennen gemeinsam messbare Erfolgsindikatoren der Zielerreichung.
  • Das Projekt und seine Ziele werden frühestmöglich, kontinuierlich und transparent an die Beteiligten kommuniziert. Wir gehen dabei Vorgehens nach den Grundsätzen des Changemanagements nach der ADKAR®-Methode des ProSci®-Instituts vor.
  • Es folgt die Bedarfsanalyse. Durch Aufgaben-, Organisations- und Personalanalyse entsteht ein Bild der Ist-Situation. Meistens haben unsere Kunden dazu bereits Daten, welche wir ggf. durch Interviews und Befragungen ergänzen.
  • Ein wichtiger Schritt ist die Einbindung der Führungskräfte. In einem vertrauensvollen Umfeld bringen diese als Experten Ihre Gedanken dazu ein, welche Kompetenzen man individuell und als Gruppe für eine erfolgreiche Aufgabenbewältigung ausbauen sollte. Konkret geht es um die gemeinsame Erstellung eines entwicklungsorientierten Führungskompetenzmodells.
  • Dazu nutzen wir unser digitales Tool „Führungs-Kräfte-Entwicklung“ mit anschließenden Einzelinterviews. Eine alternative Möglichkeit der Ideengenerierung im Gruppenrahmen ist ein gemeinsamer Workshop mit der Eigenland®-Methode.
  • Auf Grundlage des für Ihre Organisation harmonisierten Kompetenzmodells erfolgt die Planung der nächsten Trainingsvorhaben. Häufige Inhalte sind dabei: Kommunikation, Psychologie der Veränderung, Teamwork (Kollaboration und Wissensmanagement), Teambuilding, Konfliktmanagement, Förderung anderer, Leadership Agility.
  • Ein weiteres Element sind systemische Coachings zur individuellen Begleitung der Führungskräfte, da Selbst-Bewusstsein, -Erkenntnis, -Reflektion, Resilienz und der Umgang mit dem inneren Team aus unserer Sicht die Grundlage für die optimale Gestaltung des Rahmens für andere darstellt. Wir schätzen dabei sehr den Leadership Agility Ansatz.
  • Um die Ergebnisse strukturell abzusichern, gilt es die gefundenen Kompetenzen zu operationalisieren um sie messbar zu machen. Ein weiterer Schritt sind Konzepte zur künftigen Evaluation des Entwicklungsfortschritts sowie die Verzahnung mit weiteren HR-Instrumenten (z.B. Personalentwicklung, -beurteilung und Recruiting).

Ihr Nutzen

  • Ihre Führungskräfte können ihrer Rolle als wichtigste Multiplikatoren für die Erreichung der strategischen Ziele gerecht werden.
  • Ihre Führungskräfte sind selbst-bewusste, vorbildliche Befähiger und gestalten den Rahmen für eine hohe Leistung: Die Verbundenheit aller Mitarbeitenden steigt.
  • Sie wirken aktiv dem alljährlich in der Gallup-Studie gemessenen Phänomen entgegen: „2/3 of all people quit bosses not jobs“.

Wir können das besonders gut, weil ...

Wir wissenschaftliches Know-How aus der Wirtschafts-Psychologie mit unternehmerischem Denken und eigener Führungserfahrung verbinden. Der Austausch mit anderen zukunftsorientierten Entscheidern und Gestaltern in unserem Netzwerk gibt uns dabei stetig neue Impulse. Unsere Führungsqualitäten wurden vom Great Place to Work® Institut als exzellent bewertet und die gesammelten Erfahrungen und Konzepte geben wir seit vielen Jahren als GPTW-Botschafter an unsere Kunden weiter.