Time-To-Exit

Was ist Time-To-Exit?

Time-To-Exit bezeichnet den Zeitraum zwischen dem Moment, in dem Mitarbeiter:innen ihre Kündigungsabsicht bekannt geben, und dem tatsächlichen Ausscheiden aus dem Unternehmen. Diese Kennzahl gibt Aufschluss darüber, wie schnell das Unternehmen in der Lage ist, den Übergang von ausscheidenden Mitarbeiter:innen zu managen, einschließlich der Übergabe von Aufgaben, der Schließung von Arbeitsverhältnissen und gegebenenfalls der Einarbeitung von Nachfolger:innen. Time-To-Exit ist ein wichtiger Indikator für die Effizienz des Kündigungsprozesses und kann Einblicke in potenzielle Verbesserungsbereiche im Austrittsmanagement und in der Nachfolgeplanung bieten.

Zurück