Transitional Service Agreement (TSA)

Was ist ein Transitional Service Agreement (TSA)?

Ein Transitional Service Agreement (TSA) ist eine Art von Vereinbarung, die zwischen den Käufer:innen und den Verkäufer:innen eines Unternehmens getroffen wird. In dieser Vereinbarung erklären sich die Verkäufer:innen bereit, den Käufer:innen bestimmte Dienstleistungen zu einem vorher festgelegten Preis zur Verfügung zu stellen. Diese Dienstleistungen können Buchhaltung, IT und Personalwesen umfassen und ihre genaue Art und ihr Umfang werden im Kaufvertrag festgehalten. TSAs können somit die notwendige operative Unterstützung für das kaufende Unternehmen bieten, das zu diesem Zeitpunkt möglicherweise noch nicht über die Systeme oder Rahmenbedingungen verfügt, um diese Aufgaben zu erfüllen.

Zurück