Datacenter Migration

Was ist eine Datacenter Migration?

Datacenter Migration, oder auch Rechenzentrumsumzug, bezeichnet den komplexen Prozess, Hardware in Form von Servern, Storage-Systemen, Backup-Systemen (bspw. Tape Library), USVs, Firewalls, Switches usw. samt der dazugehörigen Software und Daten von einem Datacenter in ein anderes zu überführen.

Eine Datacenter Migration kann aus verschiedenen Gründen notwendig sein, z. B. wenn ein Unternehmen den Standort wechselt, bei einer technologischen Aktualisierung der IT-Infrastruktur, durch erhöhte Sicherheitsvorschriften oder bei Fusionen und organisatorischen Veränderungen, die das Arbeiten an verschiedenen Standorten erfordern. Auch durch die Folgen des Klimawandels hervorgerufene Bedingungen wie Hochwasser oder die Vision einer „Green IT“ gehören zunehmend zu den Gründen für einen RZ-Standortwechsel. Nicht zuletzt sind IT-Kosten der Grund, warum ein Rechenzentrumsumzug zum Thema wird.

Je nach Anlass und Ziel unterscheidet man verschiedene Typen. Zu den Migrationsoptionen gehören:

Migration zur Konsolidierung

Migrationen zur Konsolidierung sind ein probates Mittel, die Anzahl der physischen Rechenzentren zu reduzieren. Anlass dazu sind häufig Fusionen, Übernahmen oder Initiativen zur Kostensenkung. Auch der Einsatz von Virtualisierungslösungen gehört zu den Auslösern einer Migration zur Konsolidierung.  

Colocation oder Umzugsmigration

Die Verlagerung der Infrastruktur von einem Rechenzentrum in das andere (vom Quell- in das Zielsystem) bezeichnet man als Relocation- oder Colocation-Migration. Dabei unterscheidet man die Migrationsoptionen physisch zu physisch, physisch zu virtuell, virtuell zu virtuell, physisch zu Cloud und virtuell zu Cloud. 

Cloud-Migration

Cloud-Migrationen sind Verlagerungen von Anwendungen, Infrastruktur, Systemen und Arbeitslasten in die Cloud. Cloud-Migrationen sind auch solche von einem Cloud-Lösungsanbieter zum anderen.

Hybride Migration

Hybride Migrationen kombinieren die oben genannten Migrationsarten und bezeichnen den Fall, dass Unternehmen Infrastruktur und Software sowohl vor Ort als auch außerhalb nutzen. In der Regel werden sie durchgeführt, um die Ausfallsicherheit und Geschäftskontinuität des Unternehmens zu verbessern. 

Datacenter Re-Migration und Cloud

Neben dem „klassischen“ Vorgang einer RZ-Migration in die Cloud ist seit einiger Zeit verstärkt ein rückläufiger Trend zu beobachten: Viele Unternehmen wechseln gerade wieder von der Cloud zurück in das eigene RZ. Hier stellen sich in umgekehrter Richtung die zentralen Probleme einer Migration.

Warum wechseln Unternehmen wieder in ein eigenes Datacenter?

Die Gründe sind sehr unterschiedlich. Nachdem Unternehmen ihre IT in einer Private Cloud, Public Cloud oder in einer hybriden Konstruktion angesiedelt haben, stellen sie fest, dass ihre Erwartungen nicht erfüllt werden. Kosten-, Leistungs- und Sicherheitsgründe spielen eine Rolle und der Weg zurück in das eigene RZ bietet sich an.

5 Gründe für die Re-Migration
  • Die Möglichkeiten der IT-Automatisierung werden attraktiver und der Wunsch, die Kosten zu senken, scheint im eigenen Rechenzentrum besser umsetzbar zu sein.

  • Der ganzjährige Betrieb von IT-Systemen in der Cloud ist oftmals nicht günstig, wenn kein PaaS oder Serverless-Dienst genutzt werden kann. Der große Vorteil von Public Clouds wie AWS, Google Cloud oder Azure, Dienste skalieren zu können und besonders bei seltenen Schwankungen kostengünstig liefern zu können, fällt dann nicht mehr positiv ins Gewicht.

  • Hinsichtlich des Umgangs mit den eigenen Daten verfügen Vor-Ort-Lösungen in der Regel über klar definierte Sicherheitsgrenzen und bieten damit eine jederzeit verlässliche Kontrolle.
  • Die Gesamtauslastung des Cloud-Anbieters hat u. U. einen negativen Einfluss auf die Datenübertragungsraten in die oder aus der Cloud, die verfügbare WAN-Bandbreite kann zum Engpass werden.

  • Anbieterabhängigkeit (Vendor Lock-in) – wenn Unternehmen in enger Anbindung an einen Cloud-Anbieter ihr gesamtes IT-System, d. h. auch die verwendete Software bei diesem Anbieter eingebunden und fortentwickelt haben, können schnell große Abhängigkeiten entstehen. Der Wechsel zu einem anderen Anbieter (z. B. aus Kostengründen) wird dann zur übergroßen Herausforderung.

Herausforderung & Vorgehen Datacenter Migration

Für die verantwortlichen Manager ist jede Datacenter Migration ein Projekt mit hoher Brisanz. Die Produktion darf nicht gestört werden und es existieren hohe Sicherheitsauflagen. Weiterhin beinhaltet ein Umzug zumeist auch Veränderungen oder Erweiterungen in der Rechenzentrumsstruktur. Kapazitäten, technische Ausstattung und Abläufe werden modernisiert. So wird der Rechenzentrumsumzug zum Risiko.

noventum organisiert den Umzug Ihres Datacenters beginnend bei der Planung über die Inbetriebnahme bis in die Produktion. In einer langen Reihe anspruchsvoller Umzugsprojekte haben wir eine hohe Professionalität entwickelt und greifen heute auf einen ausführlichen Erfahrungsschatz zurück. Wir managen die Komplexität, planen und organisieren pragmatisch und ergebnisorientiert. Unsere standardisierten Vorgehensmodelle sichern Ihnen ein optimales Kosten- & Nutzenverhältnis zu.

Leistungssteigerung und Kostensenkung sind die Standardforderungen, denen sich das verantwortliche IT-Management dauerhaft stellen muss. Neue technische Möglichkeiten wecken Erwartungen. Flexible Umsetzungsstrategien wie Cloud- oder Sourcingmodelle treiben die Preis- und Leistungsspirale. Pflege und Erneuerung von Software unterliegen hohen Qualitätsstandards.

  • Der laufende IT-Betrieb muss gewährleistet werden.
  • Technische Neuerungen und immer neue Softwarevarianten müssen implementiert werden.
  • Kritische Analyse und Troubleshooting gehören zur täglichen Herausforderung.
  • Optimierung, Migration und Konsolidierung gehören zum anspruchsvollen Standard des IT-Betriebes.

Unsere lange Erfahrung mit anspruchsvollen IT-Projekten und unsere starke Orientierung an agilen Managementmethoden macht uns als Unternehmensberatung zum idealen Partner für Ihre Datacenter Migration.

Wenn wir auch für Sie tätig werden können, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Tim Schneider
Senior Business Development Manager
+49 2506 93020

Die noventum Berater:innen sind die perfekten Begleiter:innen
für Ihre Datacenter Migration

noventum Beratung für Ihre Datacenter Migration

IT-Betrieb und Administration sowie die Organisation von IT-Systemlandschaften stehen im Fokus der noventum IT-Beratung. Optimierung, Konsolidierung und die technische Migration gehören zu den noventum Kernthemen. Um sie herum haben wir unser technisches Beratungsportfolio organisiert. Wir arbeiten für Ihr Unternehmen an:

  • Der Kostenoptimierung Ihrer IT-Infrastruktur  
  • Der Reduktion und dem Managen der Komplexität
  • Der Erhöhung der IT-Automatisierung
  • Ihrer Sensibilisierung für den Umfang Ihrer Aufgaben
  • Pragmatischer Projektorganisation mit realitätsnaher Beratung
  • Standardisierten Vorgehensmodellen
  • Einem optimalen Kosten- & Nutzenverhältnis

Darüber hinaus stellen wir in der Migrationsphase durch angepasste Betriebsprozesse eine stabile Produktion sicher.

noventum Berater:innen für Ihr Migrationsprojekt

Unsere IT-Consultants sind in großen Rechenzentren und IT-Systemen zu Hause. Hier kennen sie sich aus und haben von der einfachen Unterstützung im Alltagsbetrieb bis zur Planung und Durchführung kompletter Rechenzentrumsumzüge oder Cloud-Migrationen schon alles gesehen und umgesetzt, was seit mehr als 25 Jahren technisch in der Rechenzentrumswelt passiert. Wir entwickeln mit Ihnen gemeinsam die IT der Zukunft für Ihr Business und sind Ihr Partner vom Plan bis zur Umsetzung. Unabhängig von der Größe eines Unternehmens begegnet unseren Migrationsberater:innen häufig das gleiche Muster: Die größten Herausforderungen, die der Umzug einer komplexen IT mit sich bringt, sind nicht technischer, sondern eher kultureller und organisatorischer Natur.

Als Digitalisierungsberatung für den Mittelstand sind wir fachlich breit aufgestellt und als IT-Beratung Vermittler zwischen Technik und Fachabteilung. Gemeinsam mit unseren Sourcing- und Strategieexperten erarbeiten wir für Ihr Projekt durchdachte Vorgehensmodelle und bieten für Ihre Datacenter Migration unsere Unterstützung als ganzheitliche Dienstleistung an.

Von der Strategieentwicklung über die sich oft daraus ergebenden IT-Ausschreibung, bis hin zur Umsetzung und dem Betrieb sind wir Ihr Partner.
Unsere Berater:innen zeichnen sich aus durch:

  • Flexibilität und hohe soziale Kompetenzen
  • Langjährige Erfahrung in der IT-Produktion
  • Agiles Projektmanagement und ITIL-Know-how
  • Verständnis für die Gesamtzusammenhänge in großen IT-Projekten
  • Große technische Expertise durch Erfahrung und ständige Weiterbildung und Schulung
  • Sehr gute Referenzen

Lösungsszenarien zum Thema Hybrid Cloud
Success Stories // Fachartikel // News

Ihr Ansprechpartner zum Thema Datacenter Migration.

Sie haben die Fragen, wir haben die Antworten und freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Dr. Frank Gutberlet
Director