Veränderungsmanagement

Was ist Veränderungsmanagement?

Veränderungsmanagement bezeichnet den strukturierten Prozess, durch den Organisationen planvoll und effektiv Veränderungen einführen und umsetzen. Dies umfasst die Analyse von Veränderungsbedarf, die Entwicklung geeigneter Strategien, die Kommunikation mit den Beteiligten sowie die Überwachung und Anpassung des Veränderungsprozesses. Ziel des Veränderungsmanagements ist es, Widerstände zu minimieren, Mitarbeiter aktiv einzubeziehen und einen reibungslosen Übergang zu neuen Strukturen, Prozessen oder Technologien zu gewährleisten. Es ist ein entscheidender Faktor für den langfristigen Erfolg und die Anpassungsfähigkeit von Organisationen.

Zurück