Profile Dynamics® Methode

Analyse der Mitarbeitermotivation

Menschliches Verhalten ist von äußeren und inneren Antreibern bestimmt, die wir als Motivation verstehen und die unsere Zusammenarbeit prägt. Dabei sind besonders die inneren Antreiber wichtig für unser Denken und Handeln sowie unser gegenseitiges Verstehen.

Die Erkenntnis unserer inneren Antreiber hilft

  • Menschen zu motivieren,
  • ihre Zufriedenheit bei der Arbeit zu steigern,
  • insgesamt die Zusammenarbeit zu verbessern,
  • die Arbeitsatmosphäre positiv zu gestalten.

Die Profile Dynamics® Profilanalyse ist eine bewährte Methode, Motivationen zu erkennen und zu nutzen. Die Methode basiert auf der humanistischen Psychologie, genauer dem Entwicklungsmodell von Prof. Dr. Clare W. Graves und der Entwicklung von Spiral Dynamics (Cowan & Beck). Die Wertesysteme, die Graves in seinem Modell beschrieb, erfassen die Weltsicht von Menschen, ihre Antriebsmuster und Verhaltensmotive und wie sich diese in Überzeugungen, Denkweisen und sichtbarem Verhalten äußern.

Die Profile Dynamics® Profilanalyse

Die Methode nutzt eine detaillierte Profilanalyse, um die individuellen Motivationsfaktoren zu identifizieren. Dies ermöglicht eine präzise Einschätzung der Persönlichkeitsstrukturen im Team.

Das Profile Dynamics® Entwicklungsmodell

Durch das Entwicklungsmodell der Methode erhalten Unternehmen einen klaren Fahrplan für die gezielte Entwicklung von Teams und Mitarbeiter:innen, basierend auf den ermittelten Motivationsprofilen.

Der Nutzen der Profile Dynamics® Methode: Verbesserung der Teamarbeit

Die Profile Dynamics® Methode erweist sich als äußerst wirkungsvolles Instrument, um die Teamarbeit in Unternehmen nachhaltig zu verbessern. Die Methode bietet zahlreiche Vorteile, die zu einer gesteigerten Effizienz und einer harmonischeren Zusammenarbeit innerhalb von Teams führen.

Tieferes Verständnis der Teammitglieder:

  • Profile Dynamics® ermöglicht eine umfassende Analyse der individuellen Wertesysteme von Teammitgliedern.
  • Durch die Identifikation von sieben verschiedenen Grundmotivationen, die in Farben dargestellt werden und die jeweils für spezifische Denkweisen und Motivationen stehen, entsteht ein tieferes Verständnis für die Persönlichkeiten im Team.

Förderung der Kommunikation

  • Die Methode schafft eine gemeinsame Sprache und Verständnisbasis für Teammitglieder.
  • Durch die klare Darstellung der individuellen Präferenzen und Ansichten wird die Kommunikation innerhalb des Teams verbessert, was zu einer effektiveren Zusammenarbeit führt.

Konfliktlösung und Zusammenarbeit

  • Profile Dynamics® hilft, Konflikte zu identifizieren und zu verstehen, indem sie auf die unterschiedlichen Wertesysteme der Teammitglieder eingeht.
  • Durch die Erkenntnis, wie verschiedene Persönlichkeiten miteinander interagieren, können Konflikte konstruktiv gelöst und die Zusammenarbeit gestärkt werden.

Steigerung der Mitarbeitermotivation

  • Profile Dynamics® trägt dazu bei, individuelle Triebfedern zu identifizieren und zu verstehen.
  • Die Methode ermöglicht es Unternehmen, die Motivation der Mitarbeiter:innen zu stärken, indem sie ihre individuellen Bedürfnisse und Werte berücksichtigt.

Steigerung der Teamleistung

  • Die Methode bietet einen klaren Fahrplan für die gezielte Entwicklung von Teams.
  • Indem sie aufzeigt, welche Wertesysteme im Team vertreten sind, ermöglicht sie eine gezielte Entwicklung von Qualitäten und Motivationen für eine optimale Teamleistung.

Anpassungsfähigkeit und Flexibilität

  • Durch das Verständnis der unterschiedlichen Wertesysteme fördert die Methode die Anpassungsfähigkeit der Teams an verschiedene Herausforderungen.
  • Teams können flexibler auf Veränderungen reagieren und ihre Arbeitsweise optimieren, um den sich wandelnden Anforderungen des Unternehmens gerecht zu werden.

Insgesamt trägt die Profile Dynamics® Methode maßgeblich dazu bei, die Teamarbeit zu verbessern, indem sie auf individuelle Unterschiede eingeht, die Kommunikation fördert, Konflikte löst und eine gezielte Entwicklung der Teamqualitäten ermöglicht.

Unternehmen, die diese Methode implementieren, profitieren von effektiveren Teams mit einer signifikant höheren Motivation.

Wenn wir auch für Sie tätig werden können, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Marc Schwellenbach
Business Development Manager
+49 2506 93020

Profile Dynamics® Methode

Die Analysekomponenten

Eisbergmodell

Das Eisbergmodell

Das Eisbergmodell veranschaulicht, dass die sichtbaren Handlungen nur die Spitze des Eisbergs sind, während die eigentlichen Motivatoren unter der Oberfläche liegen. Dies bietet einen anschaulichen Einblick in die Tiefen der Motivationsstrukturen.

Die Wertesysteme

Die Wertesysteme

Die Profile Dynamics® Methode verwendet ein Farbmodell, um sieben verschiedene Wertesysteme zu repräsentieren. Jedes dieser Systeme steht für spezifische Denkweisen und Motivationen, was zu einem differenzierten Verständnis der Mitarbeiter:innen führt.

Dieses wird in verschiedenen Farben beschrieben:   

  • Türkis – sucht Akzeptanz und Frieden im ganzheitlichen Denken und größeren Sinnzusammenhängen.
  • Gelb – möchte frei sein, verstehen und kreative Visionen entwickeln.
  • Grün – sucht sozialen Kontakt, harmonische Verbindungen und Konsens.
  • Orange – will Resultate erzielen und ist unternehmerisch ambitioniert.
  • Blau –  mag klar geregelte Strukturen und Ordnung.
  • Rot – zeigt Entschlossenheit, Schnelligkeit und mutige Tatkraft.
  • Lila – sucht Sicherheit und Geborgenheit in Gewohnheiten und Traditionen. 

Jedes denkbare Profil kommt in der betrieblichen Realität vor. Die gemeinsame Analyse der Profile im Team ermöglicht neue Denkanstöße und Sichtweisen und fördert somit die Teamarbeit.

Das Kongruenzdreieck

Das Kongruenzdreieck

Eine erfolgreiche Teamarbeit erfordert eine optimale Ergänzung der individuellen Motive der Mitarbeiter:innen mit ihren Aufgaben und dem Team. Hierbei spielt auch die Unternehmenskultur eine entscheidende Rolle. Die Teamanalyse nach der Profile Dynamics® Methode bietet Einblicke in die Beziehungen zwischen Teammitgliedern, stellt Tools für Feedback, Konfliktmanagement und Teamentwicklung bereit. Das Kongruenzdreieck verdeutlicht die Verbindung zwischen individuellen Motivationen, Unternehmenswerten und Talenten, was eine zentrale Rolle für die individuelle und organisationale Entwicklung spielt.

Die Analyse hilft, eigene und fremde Motivationen zu verstehen

Die Profile Dynamics® Analyse zeigt, inwiefern sich Mitarbeitende mit den Wertesystemen ihres Teams oder ihres Unternehmens identifizieren oder ob sie zu den Wertesystemen in den Widerstand gehen und wie dadurch ihre individuelle Energiebilanz aussieht.

Wertschöpfung durch individuelle Wertschätzung – mehr machen motiviert mit.

Jeder Mensch möchte, dass seine individuellen Interessen, Bedürfnisse und Werte gesehen werden. Die Wertschätzung dafür, was Menschen antreibt und worin sie für sich einen Sinn sehen, stärkt die Identifikation und das Engagement. Passen Kommunikation, Motivstruktur, Umfeld und Aufgaben nicht zueinander, entstehen vermeidbare Reibungsverluste auf Individual- und Teamebene, welche die Teamarbeit behindern und ineffizient Energie verbrauchen.

Die Profile Dynamics® Methode – unser Vorgehen

Unsere zertifizierten Profile Dynamics® Berater:innen wählen mit Ihnen gemeinsam die passenden Werkzeuge für Ihr Anliegen auf Individual-, Gruppen, oder Organisationsebene aus.

  • Zum Auftakt bekommen Sie meist einen Teilnahmelink für das Ausfüllen des offiziellen Profile Dynamics® Online-Fragebogens.
  • Den Ergebnisbericht reflektieren alle Teilnehmenden stets im Einzelgespräch mit einem unserer Profile Dynamics® Coaches.
  • Aus diesen gesammelten Informationen ergeben sich die konkreten nächsten Schritte auf Individualebene, z. B. für die zielgerichtete Fortsetzung eines Coachings.
  • Im Team- und Organisationsrahmen finden meist Gruppenworkshops mit unseren Transformationshelden statt, um die Einzelergebnisse auf geeignete Weise zusammenzuführen und in der Gruppe zu reflektieren.
  • Je nach Ergebnis findet die zielgerichtete Fortsetzung auf Gruppenebene in Form spezifischer Führungskräftetrainings im Rahmen der Führungskräfteentwicklung statt.

In jedem persönlichen Profile Dynamics® Bericht findet sich eine individuelle Persönlichkeitsanalyse mit Ausdrucks- und Widerstandsgrafik. Die Grafik „Ausdruck“ stellt dar, welche Antriebsmuster und Werte in beruflichen Situationen und meist auch in Alltagssituationen bevorzugt werden. Je höher die Punktzahl, desto deutlicher ist die Vorliebe für eine bestimmte Denk- und Handlungsweise ausgeprägt. Aus der Grafik „Widerstand“ lässt sich ablesen, welche Denk- und Handlungsweisen schwerfallen. Die Grafik „Energiebilanz“ zeigt schließlich auf, in welcher Umgebung der/die Befragte am besten arbeiten kann.

So funktioniert’s

Die Profile Dynamics® Methode – Ihr Nutzen

Die Einsatzgebiete der Profile Dynamics® Profilanalyse und der eigens entwickelten App sind Entwicklungsprozesse auf Individual-, Team- und Organisationebene, bei welchen es darum geht, gemeinsam das Beste aus Umfeld und Teamkultur herauszuholen getreu dem Motto: mehr machen motiviert mit –  mit Wertschöpfung durch individuelle Wertschätzung.

Durch das Verständnis für die Motivstruktur meiner Mitarbeiter:innen und Kolleg:innen, verbessert sich die betriebliche Zusammenarbeit und fördert eine effiziente Teamkultur und Teamarbeit.