Agiler Führungskräfte "Walk"shop

Branche:

Banken



Ausgangssituation

Die Kreissparkasse Düsseldorf beabsichtigt, agile Arbeitsweisen am Beispiel der Aufgaben zur weiteren Digitalisierung zu erproben und zu initiieren. Dies sollt im Kreis der Führungskräfte im Rahmen eines sog. Walkshops in freier Natur erfolgen.

Aufgaben

  • Entwicklung einer besonderen Workshopdramaturgie
  • Konzeption der Aufgabenstellungen für die Wanderetappen, dabei Einbindung von Unterhaltungselementen
  • Vorbereitung mehrerer Stationen zur Bearbeitung der in den Wanderetappen erzielten Ergebnisse unter Nutzung agiler Methoden
  • Erheben der wichtigsten Handlungsfelder mit der Eigenland® Methode
  • Moderation der Diskussionen an den Stationen in der Natur
  • Abschlussdiskussion und Vereinbarung von Folgeaktivitäten, die mithilfe agiler Methoden gesteuert werden sollen
  • Nachbereitung des Walkshops
  • Unterstützung der Projektleitung in der Anwendung agiler Methoden

Kundennutzen

  • Initiierung wichtiger Elemente der Digitalisierung
  • Erlernen und Üben agiler Methoden zur weiteren Anwendung
  • Teambuilding und emotionale Verankerung durch die außergewöhnliche Umgebung



UWE ROTERMUND
Geschäftsführer

JAN HELMCHEN
Consultant

Ihre Ansprechpartner
zu diesem Thema!



Zurück