Best Practices Workshop O365 Einführung

Branche:

Finanzdienstleistung



Ausgangssituation

Der Kunde möchte seinen 10.000 Mitarbeitenden Produkte aus dem Office 365 Paket zur Optimierung der Arbeitsgestaltung bereitstellen. Das Projekt ist von beträchtlichem kulturellem unternehmensweitem Ausmaß.

Aufgaben

  • Best Practices Workshop O365 Einführung:
    - Dringlichkeitsempfinden und Wandlungswunsch im Vorfeld fördern,
    - Wissensvermittlung am Nutzenversprechen an die Anwender orientieren,
    - Können fördern durch die Schaffung von Austauschforen für Anwender,
    - Strukturelle Absicherung des Projekterfolgs.
  • Aktuelle Denkanstöße vermitteln zu den Themen agile mindset, Changemanagement, collaboration, New Work und Wissensmanagement.

Kundennutzen

  • Risikominimierung durch Berücksichtigung authentischer IT-Projekterfahrungen.
  • Befähigung des Projektteams durch state-of-the-art Wissen aus den Bereichen Informatik, Management und Psychologie.
  • Effiziente projektbezogene Ideengenerierung mit dem gesamten Team.
  • Fokussierung des Projektteams auf die wirksamsten Handlungsfelder im Change.
  • Vorbereitung einer nachhaltigen Tool-Einführung.
  • Die Chance erhöht sich, dass die Anwender die neuen Tools akzeptieren und die Möglichkeiten der Kollaboration motiviert ausschöpfen.



UWE ROTERMUND
Geschäftsführer

JAN HELMCHEN
Consultant

Ihre Ansprechpartner
zu diesem Thema!

Zurück