Digitalisierung für Entscheider - Culture eats digital for breakfast

Branche:

Weiterbildungsanbieter



Ausgangssituation

Der Kunde möchte ein neues Seminarkonzept für Entscheider etablieren, welche sich auf die Herausforderungen der Digitalisierung vorbereiten. Im Rahmen dieser blended learning Reihe (Kombination aus Online- und Präsenz-Elementen) soll im ersten Modul ein Verständnis für die menschlichen und unternehmenskulturellen Aspekte der Digitalisierung als entscheidendem Erfolgsfaktor vermittelt werden. Durch eine Vertrauenskultur zu Leistung in der digitalen Arbeitswelt.

Aufgaben

  • Erstellung eines Appetizer Videos für das Seminar.
  • Erstellung videobasierter Online-Formate für den virtuellen Seminarraum (BlinkIt).
  • Videobasierte Einführung in die Nutzung des noventum Unternehmenskulturchecks „UKC“ (Online-Tool) als Grundlage für den Präsenzworkshop.
  • Begleitende Aufgabenstellungen zur Vorbereitung des Präsenzworkshops.
  • Gestaltung des Präsenzworkshops entsprechend der durch den UKC gefundenen dringlichsten Handlungsfelder und Interessen der Teilnehmer.
  • Befähigung der Teilnehmer die Unternehmenskultur als strategisches Schlüsselelement systematisch weiterzuentwickeln.
  • Befähigung der Teilnehmer Veränderungsprozesse nachhaltig wirksam zu gestalten

Kundennutzen

  • Bereitstellung eines an die Zielgruppe angepassten blended learning Formats mit aktuellen Inhalten zum Themenbereich Mensch / Unternehmenskultur und Digitalisierung.
  • Fokussierung auf das Nutzenversprechen an die Teilnehmer: - erfolgreiche und nachhaltige Bewältigung der Digitalisierung, - zukunftsweisender agiler Mindset im Unternehmen, - Förderung schneller Veränderungsprozesse (Changemanagement), - Grundlagen schaffen für agil-digitale Arbeitsformen, Kollaboration und Innovation, - Bewältigung der Komplexität.



UWE ROTERMUND
Geschäftsführer

JAN HELMCHEN
Consultant

Ihre Ansprechpartner
zu diesem Thema!

Zurück