Einführung von Single-Sign-On

Branche:

Logistik



Ausgangssituation

Der Kunde, ein global tätiges Logistikunternehmen, betreibt von seinem Hauptsitz aus eine heterogene IT-Infrastruktur für 10.000 Mitarbeiter mit einer hohen Zahl verschiedener Software-produkte, größtenteils aus eigener Programmierung. Zur Verbesserung der Servicequalität und in Vorbereitung auf Cloud-Sourcing-Projekte soll ein Single-Sign-On-Prozess eingeführt werden. Das Projekt wurde agil nach der Scrum-Methode durchgeführt.

Aufgaben

  • Projektleitung der Implementierung von Single-Sign-On mit SAML und OAuth.

Kundennutzen

  • Verbesserte Akzeptanz von Kennwortsicherheitsrichtlinen durch die Anwender
  • Verminderung von Ausfallzeiten bei Anwendern durch Kennwortrücksetzungen
  • Verminderung der Help-Desk-Anfragen zur Kennwortrücksetzung
  • Vereinfachte Nutzung von Cloud Services



MARKUS RISTAU
Director

PHILIPP RUPPERT
Manager Business Development and Sales

mobile +49 163 4930215

Ihre Ansprechpartner
zu diesem Thema!

Zurück