Koordination der Applikationsmigrationen in die AWS-Cloud

Branche:

Logistik-Dienstleister



Ausgangssituation

Aufgrund einer Konzernentscheidung soll die gesamte interne Infrastruktur des Kunden in die AWS-Cloud verlagert werden. In einem resultierenden Teilprojekt soll die Applikationsmigration per Lift & Shift erfolgen. In mehreren, deutschlandweiten Regionen mit noch nicht harmonisierten Infrastrukturen gilt es, etwa 250 Applikationen in diesem Umfeld innerhalb eines Jahres zu migrieren. 

Aufgaben

  • Koordinative Tätigkeiten zwischen Infrastrukturteams, Herstellern und zentralem Projektteam
  • Erstellung von Migrationskonzepten bei nicht Lift&Shift-fähigen Anwendungen
  • Aufnahme von Kommunikationsbeziehungen komplexer Anwendungen
  • Bereitstellen von Ressourcen in AWS
  • Unterstützung beim Troubleshooting für Windows-, AWS- und Netzwerkthemen
  • Technische Migration per Lift & Shift

Kundennutzen

  • Durch die Verlagerung auf eine abstrahierte IT-Infrastruktur ergeben sich für den Kunden Vorteile im Bereich der Skalierbarkeit, Automatisierbarkeit, schnellerer Bereitstellung und der Nutzbar-machung moderner Cloud-Technologien. 



MARKUS RISTAU
Director

PHILIPP RUPPERT
Manager Business Development and Sales

mobile +49 163 4930215

Ihre Ansprechpartner
zu diesem Thema!

Zurück