Re-Insourcing

Branche:

Banken



Ausgangssituation

Die IT-Infrastruktur des Kunden, ein Finanzinstitut, wird durch einen Dienstleister im Rahmen von Outsourcing betrieben. Zur Steigerung der Verfügbarkeit und Servicequalität soll diese Infrastruktur wieder vollständig im Rechenzentrum des Kunden und durch den Kunden selbst betrieben werden.

Aufgaben

  • Architektur und Begleitung des Insourcing der Notes/Domino-Infrastruktur (ca. 2.500 Anwender)
  • Analyse der outgesourcten Domino-Infrastruktur
  • Konzeptionierung der neuen Basisinfrastruktur (Serversysteme, Netzwerk) bei Hochverfügbarkeit
  • Architektur der neuen Domino-Infrastruktur bei Hochverfügbarkeit
  • Konzeptionierung der Migration
  • Durchführung der Migration
  • Schulung und Training im Rahmen der Betriebsübergabe

Kundennutzen

  • Verbesserung der Serviceverfügbarkeit und Servicequalität
  • Schnellere Migration auf neue Software Releases
  • Schnellerer Rollout von Applikationen



MARKUS RISTAU
Director

PHILIPP RUPPERT
Manager Business Development and Sales

mobile +49 163 4930215

Ihre Ansprechpartner
zu diesem Thema!

Zurück