SAP Beratung für IT Dienstleister

SAP ist Standard. Individuelle SAP-Lösungen sind besser.

noventum berät seit 1996  den gehobenen Mittelstand und DAX-Konzerne, die SAP-Lösungen einsetzen, von SAP R/3 bis hin zu SAP S/4HANA - Cloud (Private oder Public) oder On Premise.

Beginnend mit der Analyse, gefolgt durch die Konzeptionsphase, der SAP-Strategie bis zur Inbetriebnahme der technischen Systeme, beraten wir unsere Kunden.

Dazu zählt natürlich immer das Customizing, obwohl sich der Trend zunehmend in die Nutzung von Standardsoftware und-Prozessen bewegt, um wettbewerbsfähig zu sein und neue IT-Technologien zu nutzen.

Branche
IT-Dienstleister von Banken, Versicherungen, Energieversorgern und Telekommunikationsunternehmen, die zu unseren langjährigen Kunden zählen.

Module und Lösungen
SAP SD, SAP MM,SAP FI, SAP CO, SAP PP, SAP PS, SAP CS, ARIBA, S/4HANA, SAP on Azure

Unser Ziel
Unternehmensprozesse im Zusammenspiel mit kaufmännischen Systemen optimal zu nutzen. Dabei liegt unsere größte Erfahrung in der Landscape Transformation im Rahmen von M&A Transaktionen - der Post Merger Integration & Carve out .

Als IT Management Beratung und SAP-Partner realisieren wir komplexe IT-Projekte, um aktuelle Lösungen wie SAP S/4HANA beraten und implementieren zu können. 

Methodisches Vorgehen, Projektmanagementzertifizierungen wie ITIL und PRINCE2 und die Verwendung agiler Lösungsszenarien in Projekten sind nicht nur interner Unternehmensbestandteil, sie sind Teil unserer Beratung, wenn es diese erfordert. Mit diesem Wissen sind es die Menschen bei noventum, die effizient und erfolgreich komplexe Projekte in höchster Qualität umsetzen. Eine Wiederbeauftragung von über 90 Prozent sowie das Vertrauen unserer langjährigen Kunden bestätigt dies.

 

 

noventum - MENSCHEN, PROJEKTE, QUALITÄT

 

 

SAP-Beratung von der Idee bis zum Betrieb

Ganz gleich, an welchem Punkt Sie mit Ihrer SAP-Systemlandschaft z.Zt. stehen, die noventum-Berater haben Ideen, Vorschläge und Erfahrung, wie es weitergehen kann.



Wir machen mehr aus Ihrer SAP-Lösung

Jede Standardanwendung ist nur so gut wie ihre Anpassung an Ihre Bedürfnisse. Wir sind SAP-Partner und legen Wert darauf, dass unsere Berater jederzeit aktuell informiert und zertifiziert sind.

In zahlreichen Projekten haben wir unsere Kunden nachhaltig unterstützen können. Das dokumentieren unsere vielfältigen Referenzen.


 

Der Bundesverband Mergers & Acquisitions ist mit über 300 Mitgliedern und über 40 Veranstaltungen im Jahr die erste Anlaufstelle für M&A Experten und Suchende in Deutschland.

Das große Ziel des BM&A ist der verbesserte Erfahrungsaustausch auf der operativen M&A-Ebene und als Resultat eine erheblich verbesserte Leistungsfähigkeit bei M&A. Der Verband verfolgt seine Ziele institutions- und fachübergreifend sowie international. Mit Arbeitskreisen und einem umfangreichen Veranstaltungsprogramm bietet der Verband Zugang zu M&A-Netzwerken sowie zu branchenrelevanten Kontakten. Seit 01.01.2015 ist die M&A REVIEW als führende Fachzeitschrift der M&A-Branche auch offizielles Publikationsorgan des Bundesverbandes Mergers & Acquisitions e.V. (BM&A). In einer eigenen redaktionellen Rubrik wird Raum für verbandsrelevante Themen, News, Ankündigungen, Mitgliedervorstellungen und Events geschaffen.



IT Mergers & Acquisitions mit noventum consulting seit 1996

DIE POST MERGER INTEGRATION ENTSCHEIDET ÜBER DEN ERFOLG VON MERGERS & ACQUISITIONS

Zusammenschlüsse von Unternehmen sind komplex und anspruchsvoll. Für die Integration von IT-Systemen gilt das besonders, da nicht nur Personen und Ressourcen in der IT-Organisation neu organisiert werden müssen, sondern sämtliche Prozesse im Unternehmen ihr Abbild in der IT finden. Daher sollte die Planung der IT-Integration bei einem Merger möglichst früh auf der Tagesordnung stehen. Sie entscheidet über den Erfolg der Fusion. noventum consulting ist seit mehr als 20 Jahren in diesem Feld tätig und hat in einer Vielzahl erfolgreicher Post-Merger-Integrationsprojekte Kunden aus verschiedenen Branchen erfolgreich begleitet. Dabei haben die noventum-Berater vor allem in sechs Schwerpunkten ihre besonderen Kompetenzen und Erfahrungen gesammelt und diese in einem Vorgehensmodell gebundelt.

Das noventum PMI-Vorgehensmodell

Das noventum-Vorgehensmodell deckt wesentliche Bereiche im IT-Umfeld und in kaufmännischen Fragestellungen ab und fügt sich flexibel in größere Post-Merger-Projekte ein. Die menschlichen Aspekte einer Unternehmensfusion finden in dem noventum-Beratungsansatz der „Unternehmenskulturberatung“ Berücksichtigung. Mit unseren Werten “Menschen, Projekte, Qualität” helfen wir bei der Entwicklung und Kommunikation von Mission, Vision und Leitbild.


Lösungsszenarien zum Thema SAP Prozesse & Systeme
Success Stories // Fachartikel // News

Pandemie und Lockdown haben viele PMI-Projekte vor unerwartete Herausforderungen gestellt. Kommunikationsstrukturen mussten neu aufgestellt werden, die Zusammenarbeit mit manchen Lieferanten stand auf dem Prüfstand und nicht zuletzt der kollektive Exodus in die Homeoffices entpuppte sich als Paradigmenwechsel für die Projektorganisation. Die PMI-Berater von noventum consulting haben ein solches Projekt in der frühen Corona-Zeit begleitet und z.T überraschende Erkenntnisse gewonnen.

nc360°-Titelbild zum Artikel Erfolgsgarant Digitalisierung? Über Fehler und Erfolgsfaktoren in der digitalen Transformation.

Die Digitale Transformation – also die Neuausrichtung eines Unternehmens hinsichtlich der Strategie, des Geschäftsmodells und der verwendeten Ressourcen und Prozesse durch den Einsatz digitaler Technologien – ist relevant für alle Unternehmen. Der Transformationsprozess sollte sorgfältig vorbereitet sein, um unnötige Fehlerquellen zu erkennen und in Erfolgsfaktoren umzuwandeln. Erfahrene Berater können helfen.

IT-Systemintegration

Bei der Fusion zweier Unternehmen wird gewöhnlich aus zwei technischen Welten eine gemeinsame. Höhere Effizienz, Skalierungseffekte sowie der Grundgedanke „ein Unternehmen – ein System“ sind Leitpunkte jeder Integration. Da eine großangelegte IT-Integration nicht auf jeden Nebenschauplatz warten kann, werden oftmals kleinere Spezialanwendungen mitgeschleppt und fristen ab sofort ein Inseldasein. Dieser Pragmatismus hilft zunächst, macht aber in der Folge Probleme und führt in eine Sackgasse.