HR Analytics Webinaranmeldung
HR Analytics Webinaranmeldung

webinar – noventum HR-Analytics - Flexible Personalkostenplanung mit CoPlanner

mitarbeiter- bzw. stellenbezogene Personalkostenplanung // Budget // Forecast // Zu- und Abgänge // Veränderungen // Tariftabellen // Lohnnebenkosten // Aufwands- und Zahlungsströme // Simulationen


  • Excel ist nach wie vor Ihre Plattform für Personalkostenplanung?
  • Durch die hohe Komplexität der Berechnungen fehlt Ihrem Planungsmodell die Transparenz?
  • Die Planungsabstimmung zwischen Personalabteilung und Personalverantwortlichen (Bedarfe, geplante Zugänge, bekannte Abgänge, Veränderungen) ist schwierig?
  • Strukturelle Veränderungen sind in Ihrer Planung schwer abbildbar?
  • Simulationen und Variantenrechnungen sind kaum möglich?
  • Abgrenzungen finden in Ihrer aktuellen Personalkostenplanung keine Berücksichtigung?
  • Sie suchen eine einfache Lösung, um Ihre Personalkostenplanung in Unternehmens-Budgets und Forecasts zu integrieren?

Was leistet noventum HR-Analytics zusammen mit CoPlanner? Personalkostenplanung einfach und flexibel.

noventum HR Analytics harmonisiert Ihre HR-Daten in einem Data Mart. Für die Personalkostenplanung werden die Daten Ihres Personalstands als »Single Point of Truth« und Startpunkt in das Planungswerkzeug CoPlanner übertragen. Dort können Sie ganz einfach und flexibel Veränderungen hinterlegen, sich mit Personal- bzw. Kostenstellenverantwortlichen abstimmen und einfach nachvollziehbare Simulationen für Ihre Budgetplanung und Forecasts durchführen.

Was bietet Ihnen das Webinar?

Sie werden in einer Live-Demo erfahren, wie einfach Personalkostenplanung sein kann. Anhand verschiedener Praxisbeispiele zeigen wir Ihnen, wie Mitarbeiterstamm und -gehaltsdaten übernommen werden, wie leicht Parameter gepflegt werden, wie flexibel personelle Veränderungen und variable Planungsgrößen berücksichtigt werden und wie einfach Ihre Ergebnisse im Berichtswesen bzw. einer weiterführenden Unternehmensplanung verwendet werden können.



Copyright © 2018 - noventum consulting